Schlagwort-Archive: Sauerland Boxpromotion

Sauerland verpflichtet Juwel Denis Radovan!

Der Sauerland-Boxstall hat sich die Dienste eines der größten Deutschen Boxhoffnungen gesichert.  Der 24-jährige Denis Radovan gehört in Deutschland aktuell zu den erfolgreichsten Amateurboxern. Der Kölner wird ab dem 1. Dezember zum renommierten Boxstall angehören und schon am 3. Dezember (live auf ranfighting) sein mit Spannung erwartetes Debüt in Rheinstetten geben. Sein Gegner steht mit dem erfahrenen Ungarn Jozsef Racz (7-11-1) auch schon fest. Betreuen wird den Super-Mittelgewichtler niemand geringeres als Jürgen Brähmer und Conny Mittermeier, die erst kürzlich den 24-jährigen Tyron Zeuge  zum Weltmeister im Super-Mittelgewicht geformt haben.
 
 
Die Pressemitteilung im Wortlaut: 
Sauerland verpflichtet Denis Radovan!

Er ist 24 Jahre jung, kommt aus Köln und ist einer der besten Amateur-Boxer Deutschlands. Ab dem 1.12. ist er Profi! Denis Radovan hat beim Sauerland-Boxstall unterschrieben. Schon am 3. Dezember (live auf  ranfighting) wird er in Rheinstetten sein Debüt geben, dabei stellt er sich dem Ungarn Joszef Racz. Trainiert wird der Super-Mittelgewichtler fortan von Jürgen Brähmer und Conny Mittermeier, die erst vor ein paar Wochen Tyron Zeuge (ebenfalls 24) zum Weltmeister im Super-Mittelgewicht machten.

"Denis ist ein absoluter Gewinn für unseren Boxstall. Er bringt alles mit, um ein großer Profiboxer zu werden. Er ist ein wichtiger Baustein für unsere sportliche Zukunft", sagt Sauerland-Geschäftsführer Frederick Ness.

Denis Radovan kam schon mit sieben Jahren zum Boxen. "Mein Vater hat mich dazu gebracht. Und es hat mich sofort gepackt", sagt der sympathische Kölner. In der Jugend und bei den Junioren konnte Radovan u.a. fünf Deutsche Meisterschaften erringen. Mit 14 Jahren wechselte er von seinem Heimatverein SC Colonia 06 auf das Sportinternat in Heidelberg. 2007 holte er EM-Bronze und 2010 ebenfalls Bronze bei der Jugend-Weltmeisterschaft. Bei den Senioren konnte er zwischen 2011 und 2016 zudem zwei Deutsche Meisterschaften gewinnen und drei Mal Vizemeister werden. 2016 krönte er seine erfolgreiche Amateur-Karriere mit dem Gewinn des Chemie-Pokals. Zuletzt trainierte Radovan unter Michael Timm am Olympiastützpunkt in Schwerin. Hier wurde auch Jürgen Brähmer auf Radovan aufmerksam. Brähmer: "Denis gehört auch für mich zu den besten Nachwuchsboxern, die wir momentan in Deutschland haben und ich freue mich, dass ich Denis gemeinsam mit Sauerland davon überzeugen konnte, Profi zu werden. Er wird auch dort seinen Weg gehen, davon bin ich überzeugt.“

Der 24-jährige Kölner, der in Wismar Sportmanagement studiert: "Ich bin glücklich, dass ich mit Sauerland, Jürgen Brähmer sowie Conny Mittermeier starke Partner an meiner Seite habe. Jetzt konzentriere ich mich voll auf meinen ersten Profikampf am 3. Dezember in Rheinstetten, auf den ich mich wahnsinnig freue".

Angelo Frank: Deniz Ilbay ist ein Grünschnabel für mich!

Der Hamburger Boxer Angelo “Europa“ Frank gehört neben Deniz Ilbay zu den Überfliegern des Deutschen Weltergewichts. Der 27-Jährige ist aktuell die Nummer 5 in Deutschland. Dies soll allerdings nur eine Momentaufnahme für den selbstbewussten Profiboxer sein, der in der fünften Generation zu einer angesehenen Zirkusfamilie gehört und in der Manege als Dompteur eine Attraktion ist. Mit einem Kampf gegen den Kölner Shootingstar Ilbay will sich der Artist und Profiboxer in Personalunion für höhere Aufgaben empfehlen.

Wir konnten ein kurzes Interview mit Angelo Frank führen.

Hallo Angelo, über Facebook hast du kürzlich Deniz Ilbay herausgefordert. Wie kam es dazu?

Richtig ist, am Rande der Veranstaltung in Potsdam haben mein Manager Winfried Spiering, Rainer Gottwald und der Sauerland Geschäftsführer Freddy Ness einen Kampf Ilbay vs Frank für Frühjahr 2017 festgelegt.

Du hast sieben Profikämpfe in deiner Vita stehen und bist 27 Jahre alt. Deniz hat dagegen mit 21 Jahren schon 18 Profikämpfe auf dem Buckel. Würdest du es verstehen, wenn sein Management dir deshalb absagt?

Ilbay1
Kommt es zum Duell gegen Deniz Ilbay? Foto: GFN

Ich habe eine langjährige Amateurerfahrung und in meinen 7 Profikämpfen bereits die zwei Titel, Deutscher- und Internationaler Deutscher Meister, vereint. Wenn Deniz Ilbay gegen mich nicht antritt, kann es nur als Angst gegenüber meiner Person gewertet werden.

Hast du seinen letzten Kampf gesehen und wie fandest du ihn?

Ich weiß nicht, ob ihr die Frage wirklich ernst meint, bezüglich des letzten Kampfes von Deniz Ilbay.

Ein Gegner, der vor 3 Wochen schwer K.O. gegangen ist und keiner Fliege etwas zuleide tun kann, wie man sehen konnte, ihn dann zu besiegen, ist keiner Würdigung erforderlich. Und als angebliche Weltmeisterschaft schon gar nicht.

Deniz ist in meinen Augen ein guter Boxer und dieser Kampf kann mich nur bereichern!

angelo-frank-2
Ohne Umwege zu einem WM Kampf? Foto: Angelo Frank

Was sagst du zu der Karriere von Deniz und seinen 6 Titeln?

Die 6 Titel interessieren mich nicht. Ich will nur gegen Deniz Ilbay kämpfen.

Ilbay Boxing hat heute eine Meldung gepostet, dass man in Zusammenarbeit mit Sauerland einem Kampf gegen dich und Rico Müller positiv gegenübersteht und auch der Name Jack Culcay gefallen ist.

Das mit Culcay kann nur eine Fehlmeldung sein. Er boxt bekanntlich eine Gewichtsklasse höher, im Superweltergewicht. Und Rico Müller? Der muss sich wohl erst einmal nach seinem schweren letzen Kampf von der T.K.O. Niederlage erholen.

Warum denkst du, Ilbay schlagen zu können?

Wie gesagt, ich habe eine langjährige Amateurlaufbahn hinter mir, habe in der WSB erfolgreich geboxt. Deniz Ilbay ist für mich noch ein „Grünschnabel“, dem die Grenzen aufgezeigt werden müssen.

Was sind deine Ziele und wohin soll dein Weg führen?

Deniz Ilbay ist ein netter junger Boxer, aber er wird nur ein Zwischenstopp auf meinem Weg sein und der Weg zum Erfolg hat keine Abkürzung. Also kommt mir Ilbay gerade richtig. Der Weg zum Erfolg ist wie eine Treppe, bei der man jede Stufe einzeln gehen muss. Am Ziel angekommen, soll dann ein WM-Gürtel der großen Verbände um meine Schultern liegen.

Sauerland und Sat1 machen weiter!

​Der auslaufende Vertrag des Privatsenders Sat1 mit dem Boxstall Sauerland soll angeblich um drei weitere Jahre verlängert worden sein. Zumindest berichtet das die Bild-Zeitung und hat die Sauerland Boxpromotion heute auf Facebook verkündet. 

Demnach beinhalte der Kontrakt  mindestens acht weitere Boxabende live auf Sat1. 

Um die Attraktivität von Sauerland steht es zur Zeit allerdings nicht besonders gut, da es mit Jack Culcay lediglich nur einen Weltmeister im Team gibt. 

Ändern könnte sich das schon am kommenden Samstag, wenn Tyron Zeuge als Champion gekürt werden sollte. Dafür muss der Berliner seinen WM-Kampf  im Supermittelgewicht gegen den Italiener Giovanni De Carolis gewinnen.

Sat1 überträgt den Boxabend  ab 22:20 Uhr.