Schlagwort-Archive: News

Das sagt Box-Weltmeister Deniz Ilbay über Angelo Frank

“Du bist ein limitierter Boxer“, sagt Deniz Ilbay über Angelo Frank in seinem über Facebook verbreiteten Video (siehe unten) und setzt sich am Ende eine Clowns-Nase auf. Zuvor hatte Angelo Frank im Interview mit uns Deniz Ilbay als Grünschnabel bezeichnet und war sich sicher, dass er den vierfachen Junioren Weltmeister auch besiegen kann. Frank sieht Ilbay als eine Art Zwischenschritt an, während Ilbay seinen Rivalen im Video mitteilt, Frank bis vor kurzem nicht mal gekannt zu haben. Am 11. März könnte es vorbei sein mit den großen Worten. Zumindest Deniz Ilbay will endlich die Fäuste sprechen lassen und Angelo Frank in seine Schranken weisen. Ganz sicher scheint das Aufeinandertreffen zwischen den beiden Boxern noch nicht zu sein, aber zumindest wünschen sich die Boxfans dieses Duell. 

Wir hoffen ebenfalls, dass es schnell zur Einigkeit zwischen den Parteien kommt.

Superior FC 16: Shamil Banukayev trifft auf Kenji Bortoluzzi aus der Schweiz!

Shamil Banukayev vom University of Fighting Düsseldorf ist noch einer dieser jungen unbesiegten Newcomer der Deutschen MMA Szene. Der begnadete Ringer hatte bisher drei Auftritte, die er alle mit Bravour meistern konnte. Eindrucksvoll war sicherlich sein Auftritt zuletzt bei Superior FC15. Dort schlug er mit Sami Aita einen anderen aufstrebenden Kämpfer K.O. Der 21-Jährige Düsseldorfer besticht neben seinen kämpferischen Qualitäten vor allem mit seiner mentalen Stärke.

Nach seinem Coup gegen Aita trifft Banukayev bei Superior FC 16 auf den wohl stärksten Gegner seiner bisherigen Karriere: Kenji Bortoluzzi.

Der sieben Jahre ältere Schweizer hat bereits acht Begegnungen auf dem Buckel und ist auf dem ersten Blick für die Fans leicht favorisiert gegen sein jungen Konkurrent vom Vorzeige-Gym University of Fighting Düsseldorf. Der starke Bodenkämpfer konnte bisher sechst seiner Duell siegreich gestalten und gilt nicht nur wegen seiner fast 70 Prozent Siege durch Submission am Boden als gefährlich, sondern er ist es.

Trotzdem sehen wir keinen klaren Favoriten in diesem Duell. Banukayev hat vielleicht die härteren Fäuste und sein dynamisches Ringen auf seiner Habenseite, Kenji Bortoluzzi bringt sein gefährliches Grappling mit in den Cage.

Sichert euch jetzt eure Karten bei Tickethall & Eventim

shamil-banukayev-vs-kenjii

A1 World Combat Cup: The Champions League of Fighting

This year 2017 mixed martial arts and kickboxing fighters will compete in to the World Combat Cup. The A1 WCC introduces a spectacular concept which athletes can place them selves in a four-qualification tournament for the finals in one of the major venues in the Netherlands. During this unique event, the kickboxers will compete for the A1 World Combat Cup. The MMA fighters duel to the MMA1 World Combat Cup. There is a prize of € 165,000!bum1

Concept A1 World Combat Cup

The mix of kickboxing and MMA fights in a Champions League model makes this concept exciting, unique and powerful. This will have a great attraction to the world-class fighters. The organization will not spend huge amounts to starting money but will reward the fighters with a solid, transparent and structure system for their achievements. The four qualifiers will be held in the Netherlands, Germany and Belgium, the final will be in one of the major venues in the Netherlands. The first two qualifiers are scheduled: March 25 in Bochum, Germany and May 13, 2017 in Eindhoven.

A1 WCC tournament

Every qualification tournament there will be two heavyweight kickboxing pools. In both pools four fighters will fight two matches. The winner of the group goes to the final in December. The fighters who lose are disabled. In the heavyweight kickboxing matches there will be eight winners who will compete in the finals for the A1 World Combat Cup, including the prize pool of € 110,000. The final will also be fought in a knockout system and starts with a quarter-final, a semi-final and eventually the final. bum3The winner must win three matches for the title.

MMA1 WCC tournament

Within the MMA part there is also a qualification round in every group with four MMA fighters with the weight category of -70 kg. And again, only the winner will qualify for the finals in December. In these four qualification rounds there are four winners. Through the same knockout system the four winners will compete in the finals for the MMA1 Combat World Cup and the prize pool of € 55,000.

History A1 World Combat Cup

The brothers Ali and Suleyman Gunyar began organizing martial arts events in 2001. And since 2010 under the name A1 World Combat Cup (A1 WCC). The events are becoming very accessible for the public despite of the hard fights, there is a relaxed and cozy atmosphere and a impressive entourage. Until now most of the events took place, in consultation with the town council, in Eindhoven. Due to the rapidly growing popularity of the sport, the positive image of the A1 WCC events, a large network within the international martial arts world and the enormous talent the brothers Ali and Suleyman have in their gym there is room for the A1 WCC organization and events to bring them to the ’next level‘. The brothers want to create a leading global brand with a distinctive concept in relation to the UFC and Glory!

Partners A1 WWC organization

To take the next step the organization began looking for additional partners. They found them in Southfields and EventBroker. Southfields is a sports TV producer and bum2
active since 2002 and one of the leading sports content and media organizations in the Netherlands. With Southfields on board manufacturing and media expertise embedded within A1 WCC. EventBroker is an experienced sports sponsorship / -marketing office and made recently the stop-over of the Volvo Ocean Race in Scheveningen to a great commercial success. EventBroker is responsible for commerce around the A1 WCC.

a1wcc-plakat2017wheartbig

Superior FC 16: Rekordmann Travis Fulton gegen Admir Bogucanin

fulton-sd
Sherdog

Wir hatten vor einiger Zeit auf einen Mann aufmerksam gemacht, der anscheinend nichts anderes in seinem Leben macht, als zu kämpfen. Gemeint ist der US-Amerikaner Travis Fulton, der seit 21 Jahren mit MMA und Boxen seine Brötchen verdient. The Ironman hat in dieser langen Zeit unfassbare 315 professionelle MMA und 69
Boxkämpfe bestritten. Nicht mit dazu gerechnet sind seine K1 und Muay Thai Kämpfe sowie auch nicht Auftritte als Amateur. MMA ist aber Fultons Steckenpferd, der schon Teil von Pancrase oder der UFC war. Und unser einstiger Wunschgedanke ist jetzt Dank Superior FC tatsächlich wahr geworden. Am 11. März gibt der unermüdliche „Dauerläufer“ sein viel beachtetes Deutschland-Debüt im Darmstadtium in Darmstadt.

fulton-boxrec
Boxrec

Vor seinem 316. Auftritt hat der 39-Jährige sagenhafte 253 Kämpfe gewonnen und Achtung: 245 vorzeitig! Genauer gesagt sind das in Zahlen: 152 Submissions und 93 Knockouts die seine fantastische Bilanz schmücken.

Trotz seiner riesigen Erfahrung stellt sich ihm nun ein wahrer Krieger entgegen. Admir Bogucanin alias „Ado Baba“ fordert den „ Ironman“ bei Superior heraus!

Der 24-jährige Lokalmatador aus Darmstadt, bestreitet seinen erst siebten Kampf. Bogucanin gab sein Debüt zwar bereits 2011, legte allerdings eine längere Pausen ein und trainierte so mehrere Jahre auf diese große Chance hin.

Ein mehr als interessanter Fight der Gegensätze also, den man nicht verpassen sollte.

Verpasst das große Comeback auf keinen Fall und sichert euch jetzt eure Karten bei Tickethall & Eventim 

MMA Superior Fighting Championship 16  in DARMSTADT am Samstag den 11.03 2017 ab 18:00 Uhr
im Darmstadtium 
Schlossgraben 1 in  64283 DARMSTADT