Schlagwort-Archive: MMA

Kehrt Christian Eckerlin in den Cage zurück?

Der vielleicht größte Pechvogel der deutschen MMA Szene heißt wahrscheinlich Christian Eckerlin. Wie oft haben wir schon über ein Comeback des Frankfurters geschrieben? Fast schon unglaublich, aber der einst so hoch gehandelte Athlet wurde immer wieder durch neue Rückschläge gebeutelt, sodass man nicht mehr darauf gehofft hatte, einen der besten Kämpfer Deutschlands jemals wieder im Cage sehen zu dürfen. Doch wie aus dem Nichts ereilte die Deutsche MMA Szene nun frohe Kunde. Am 11. März soll Eckerlin bei Superior FC 16 in Darmstadt wieder in den Käfig steigen.

Sein Gegner beim Comeback soll Giovanni Melillo (5-1-0) werden. Der Italiener, der erst seit 2015 Profi ist, gilt als schlagstarker Puncher. In seinem Heimatland war er schon Teil der besten Veranstaltung des Landes, aber erlitt ausgerechnet bei Venator seine bisher einzige Niederlage. Zuletzt stieg er im Oktober 2016 in Malaysias Hauptstadt Kuala Lumpur in den Cage. Dort besiegte Melillo den Kroaten Ivica Truscek (31-29-0) knapp nach Punkten und strebt gegen Eckerlin den nächsten Karrieresieg an.

Was man von Christian Eckerlin nach fast vier Jahren Abstinenz erwarten darf, ist schwer zu sagen. Wie hat er die lange Zeit ohne Wettkämpfe vertragen und wie schwer hat der Ringrost am mittlerweile 30-Jährigen angesetzt? Schwer zu sagen, aber wir erinnern uns gerne an seine früheren Erfolge. Fast schon unvergessen sein brachialer Knockout gegen Sebastian Baron oder sein TKO-Sieg gegen UFC-Fighter Piotr Hallmann.

Aber diese Erinnerung sind aus einer alten Vergangenheit, es wird Zeit, dass der Roman von Christian Eckerlin nun mit neuen Kapiteln gefüllt wird und vielleicht darf man als nächstes über ein erfolgreiches Comeback in Darmstadt lesen.

Verpasst am 11. März die Superior FC im Darmstadtium nicht. Die Fightcard ist hervorragend.

Tickethall & Eventim

Superior FC: Duell der Unbesiegten!

​Unbesiegte Athleten treffen im Halbschwergewicht aufeinander. Tarek Rhlid wird auf Damian Olszewski prallen. Der Aschaffenburger Rhlid konnte seinen ersten Karriereerfolg im Schwergewicht feiern. Jetzt ist er zurück und will für Furore sorgen. Sieg Nummer zwei soll her.
Ihm gegenüber steht Damian Olszewski. Der Pole war gegen Hatef Moeil erfolgreich, wenn auch durch Disqualifikation, und konnte zuvor zwei Siege als Amateur feiern.

Beide Haudegen wollen auch weiterhin unbesiegt bleiben und werden am 11. März in Darmstadt die Fäuste fliegen lassen.

Verpasst das große Comeback auf keinen Fall und sichert euch jetzt eure Karten bei Tickethall & Eventim

März 2017
11

Gewinnspiel: The Hurt Business Gewinner stehen fest!

Unser Gewinnspiel “The Hurt Business“ ist beendet und die Gewinner einer DVD’s oder Blu-Rays stehen fest!

Gewonnen haben die GFN Follower unserer       Facebook-Seite:

  1. Metin Pomak
  2. Daniel Kimmling
  3. Pascal Rö
  4. Manuela Kuhse
  5. Sergej Re

Bitte nennt uns das Format: DVD oder Blu-Ray?

Aber alles noch unter Vorbehalt, weil:

Sollte etwa rauskommen, dass ein Gewinner noch nicht volljährig ist, sich nicht an alle Gewinnspiel-Voraussetzungen gehalten hat oder sich nicht innerhalb einer Woche bei uns per PN mit einer regulären Adresse in Deutschland meldet, werden wir den Gewinner der DVD oder Blu-Ray neu verlosen. 

Die Gewinner melden sich bitte alle über die PN Funktion über German Fight News und geben uns bitte ihre kompletten Adressen mit richtigen Namen und Geburtsdatum an. Eure Daten werden nur an die KSM  GmbH weitergegeben, die uns die Filme zur Verfügung stellen und die Filme versenden werden.

Und an alle die nicht gewonnen: nach dem Gewinnspiel ist vor dem Gewinnspiel. In Zukunft werden wir immer wieder spannende Filme und Spiele von unseren Partnern verlosen.

Folgt GFN weiter!

​Conor McGregor muss UFC-Titel niederlegen!

Conor McGregor ist nicht mehr zweifacher UFC Champion! Diese Nachricht wurde am Samstag während der UFC Fight Night Sendung bekanntgegeben. McGregor musste den Gürtel aus der Notwendigkeit zurückgeben, da der geplante UFC 206 Main Event Titelkampf am 10. Dezember in Toronto Kanada, nach Verletzung von Daniel Cormier, nicht stattfinden kann und die UFC offensichtlich versucht die Fightcard zu retten. Cormier hätte gegen Anthony Johnson kämpfen sollen. 

Das Main Event werden nun Max Holloway und Anthony Pettis um den Interims-Titel bestreiten. Der Gewinner des Federgewichtsduell soll dann 2017 gegen Jose Aldo antreten, der kampflos zum unumstrittenen Champion aufsteigt.

Aldo selbst gewann den Interims-Titel im Federgewicht erst im Juli, als er Frankie Edgar bei der UFC 200 besiegen konnte.

Sollte Aldo seinen Titel 2017 gegen den Gewinner des Kampfes Holloway vs. Pettis verteidigen, könnte es dann zum zweiten Aufeinandertreffen zwischen ihm und Conor McGregor kommen, der den unfreiwillig abgegebenen Titel sicherlich wieder zurück haben will.