Fair.FC 2 Update – Kerim Engizek vs. Benjamin Brinsa

Brinsa vs Enizek Update

Attila Revada

Es ist kein Traum von dem wir da lesen müssen, sondern ein weiterer „Premium-Fight“ der diesjährigen Fair.FC2. Der 1. November hat mit der Paarung Engizek gegen Brinsa also einen weiteren Höhepunkt dazugewonnen.
Der Kampf könnte ohne Weiteres auch als Mainfight durchgehen, was er aber nicht ist. Umso gespannter können wir jetzt sein, was da auf uns zukommt.

Benjamin Brinsa, das ist gefühlte UFC. Den Vertrag hatte der hoch veranlagte Leipziger im Jahr 2013 mit der höchsten MMA Organisation der Welt schon unterschrieben in der Tasche gehabt, als er durch im Internet kursierende Gerüchte zu einer angeblichen Nähe zur rechten Szene wieder aufgelöst wurde. Brinsa bestritt die Vorwürfe vehement und kämpft seither um seine Reputation.
Das Gute am nicht Zustandekommen des Vertrages mit der UFC ist, dass Brinsa bei der Fair.FC startet, statt weit weg, irgendwo auf UFC TV zu sehen zu sein.
Sportlich war er allerdings zuletzt etwas ins Straucheln geraten. Nach zwei Niederlagen in Serie, die bisher auch seine beiden Einzigen sind, gewann der Leipziger am 1. Juni in seiner Heimatstadt bei der IFC, Imperium Fighting Championship, gegen Petr Novak und dürfte für den 1. November bestens gewappnet sein.

Sein Gegner Kerim Engizek galt in den Jahren vor 2013 als „schlampiges Talent“, das, noch sehr jung, es nicht schaffte, die Prioritäten richtig einzuordnen. Aber das gehört ein für allemal der Vergangenheit an. Kerim Engizek, der den Kampfnamen „SEYFULLAH“ trägt, was übersetzt Schwert Gottes bedeutet, hat einen Wandel durchlebt. Unter Headcoach Aziz Karaoglu trainiert und lebt Engizek auf hohem Niveau eines Leistungssportlers. Vor der Fair.FC2 hat Engizek noch die GMC5 vor der Brust, und auch dort wartet mit Rafal Lewon ein harter Prüfstein auf ihn. Da hat sich der Düsseldorfer zum Jahresendspurt zwei hohe Ziele gesetzt, die aber auch zeigen, wohin es mit ihm in den nächsten 1-2 Jahren gehen sollte. Sollte er beide Kämpfe gewinnen, werden sich für Engizek auch international die Türen weit öffnen.

Die Fair.FC Veranstalter Isa Topal und Kevin Saszik kann man zu den bisherigen zwei veröffentlichten Kämpfen beglückwünschen. Denn auch mit dem Co Mainfight Rasul Shovhalov vs. Christian Eckerlin ist ihnen ein großer Coup gelungen. Zum Mainfight selbst halten sich beide noch bedeckt. Aber, so viel steht fest, dieser kann nicht von schlechten Eltern sein. Immerhin haben sie schon 2 Kämpfe, die auf jeder anderen Veranstaltung als Hauptkampf durchgehen könnten.

 

Die bisher feststehenden Kampfpaarungen:

Kerim Engizek vs. Benjamin Brinsa
Rasul Shovhalov vs. Christian Eckerlin

 

Tickets vorbestellen:

fairfc

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen