Archiv der Kategorie: Weltmeister

Das sagt Box-Weltmeister Deniz Ilbay über Angelo Frank

“Du bist ein limitierter Boxer“, sagt Deniz Ilbay über Angelo Frank in seinem über Facebook verbreiteten Video (siehe unten) und setzt sich am Ende eine Clowns-Nase auf. Zuvor hatte Angelo Frank im Interview mit uns Deniz Ilbay als Grünschnabel bezeichnet und war sich sicher, dass er den vierfachen Junioren Weltmeister auch besiegen kann. Frank sieht Ilbay als eine Art Zwischenschritt an, während Ilbay seinen Rivalen im Video mitteilt, Frank bis vor kurzem nicht mal gekannt zu haben. Am 11. März könnte es vorbei sein mit den großen Worten. Zumindest Deniz Ilbay will endlich die Fäuste sprechen lassen und Angelo Frank in seine Schranken weisen. Ganz sicher scheint das Aufeinandertreffen zwischen den beiden Boxern noch nicht zu sein, aber zumindest wünschen sich die Boxfans dieses Duell. 

Wir hoffen ebenfalls, dass es schnell zur Einigkeit zwischen den Parteien kommt.

A1 World Combat Cup: The Champions League of Fighting

This year 2017 mixed martial arts and kickboxing fighters will compete in to the World Combat Cup. The A1 WCC introduces a spectacular concept which athletes can place them selves in a four-qualification tournament for the finals in one of the major venues in the Netherlands. During this unique event, the kickboxers will compete for the A1 World Combat Cup. The MMA fighters duel to the MMA1 World Combat Cup. There is a prize of € 165,000!bum1

Concept A1 World Combat Cup

The mix of kickboxing and MMA fights in a Champions League model makes this concept exciting, unique and powerful. This will have a great attraction to the world-class fighters. The organization will not spend huge amounts to starting money but will reward the fighters with a solid, transparent and structure system for their achievements. The four qualifiers will be held in the Netherlands, Germany and Belgium, the final will be in one of the major venues in the Netherlands. The first two qualifiers are scheduled: March 25 in Bochum, Germany and May 13, 2017 in Eindhoven.

A1 WCC tournament

Every qualification tournament there will be two heavyweight kickboxing pools. In both pools four fighters will fight two matches. The winner of the group goes to the final in December. The fighters who lose are disabled. In the heavyweight kickboxing matches there will be eight winners who will compete in the finals for the A1 World Combat Cup, including the prize pool of € 110,000. The final will also be fought in a knockout system and starts with a quarter-final, a semi-final and eventually the final. bum3The winner must win three matches for the title.

MMA1 WCC tournament

Within the MMA part there is also a qualification round in every group with four MMA fighters with the weight category of -70 kg. And again, only the winner will qualify for the finals in December. In these four qualification rounds there are four winners. Through the same knockout system the four winners will compete in the finals for the MMA1 Combat World Cup and the prize pool of € 55,000.

History A1 World Combat Cup

The brothers Ali and Suleyman Gunyar began organizing martial arts events in 2001. And since 2010 under the name A1 World Combat Cup (A1 WCC). The events are becoming very accessible for the public despite of the hard fights, there is a relaxed and cozy atmosphere and a impressive entourage. Until now most of the events took place, in consultation with the town council, in Eindhoven. Due to the rapidly growing popularity of the sport, the positive image of the A1 WCC events, a large network within the international martial arts world and the enormous talent the brothers Ali and Suleyman have in their gym there is room for the A1 WCC organization and events to bring them to the ’next level‘. The brothers want to create a leading global brand with a distinctive concept in relation to the UFC and Glory!

Partners A1 WWC organization

To take the next step the organization began looking for additional partners. They found them in Southfields and EventBroker. Southfields is a sports TV producer and bum2
active since 2002 and one of the leading sports content and media organizations in the Netherlands. With Southfields on board manufacturing and media expertise embedded within A1 WCC. EventBroker is an experienced sports sponsorship / -marketing office and made recently the stop-over of the Volvo Ocean Race in Scheveningen to a great commercial success. EventBroker is responsible for commerce around the A1 WCC.

a1wcc-plakat2017wheartbig

K1 WM-Kampf der Kronprinzen: Nick Morsink trifft auf Freddy Kretschmar!

Am 25. März 2017 findet im RuhrCongress Bochum eine Kampfsportshow der besonderen Art statt. Neben zwei Acht-Mann-Turnieren im MMA und K1 präsentiert Big Game, so der Name des Events, diverse Titelkämpfe. Eine K1-WM findet zwischen dem Aufsteiger des Jahres 2016, Nick Morsink und dem Recklinghausener Freddy Kretschmar statt, der nach langer Verletzungspause Ende 2016 fulminant zurückkehren konnte. Dieses K1-Duell zwischen den großen Sympathieträgern wird auch zu einem Zweikampf der beiden Fanlager der hoch veranlagten Athleten. Sowohl Morsink, als auch Kretschmar haben eine starke Fanbase im Rücken.

Nick Morsink vom Thai Gym Borken hat sich nach einem ereignisreichen Jahr 2016 vor nicht langer Zeit in einem broRematch gegen den Gießener Atilla Tuluk die K1-Europameisterschaft gesichert. Der mehrfache Deutsche Meister ist nun auch für einen WM-Gürtel im K1 bereit. Mit seinem dynamischen und kraftvollen Kampfstil konnte er seinen bisherigen Gegnern seinen Kampfstil aufdrücken. Morsinks schwersten Aufgaben waren sicherlich die beiden Duelle gegen KO-Maschine Atilla Tuluk um die K1 Europameisterschaft, gegen den der Borkener Athlet 2016 gleich zweimal antrat. Im ersten Duell musste Morsink eine knappe Niederlage gegen den Gießener hinnehmen. Nachdem beide Seiten sich dann auf ein Re-Match geeinigt hatten, konnte Morsink das Blatt drehen und sich den erhofften EM Gürtel um die Hüften schnallen

Sein Gegner Freddy Kretschmar von Anima MMA/ SG Suderwich möchte die große Chance ebenfalls nutzen, K1 Weltmeister zu werden. Nach langer Verletzungspause kehrte der Recklinghausener Ende letzten Jahres fulminant freddy-3in den Ring zurück und machte letztlich dort weiter, wo er 2015 aufgehört hatte. Bei zwei Kämpfen zeigte der akrobatische Puncher seine enorme Schlagstärke und gewann je einen Boxkampf und einen K1-Fight vorzeitig. Und Kretschmar hat 2017 noch großes vor. Doch bevor es im März gegen Morsink um die WM Krone geht, wagt der Sunnyboy im Januar eine riskante Generalprobe gegen den starken K1 und Muay Thai Spezialisten Roman Palamar. Beim Mix Fight Event Heroic Battle in Herne, die ebenfalls Big Game Veranstalter Isa Topal organisiert, wird Freddy Kretschmar sein Waffenarsenal prüfen. Leider gab es keine Informationen, ob das Duell ein Boxkampf wird oder im K1 ausgetragen werden soll. Lassen wir uns überraschen.

Wer wird diesen spannenden Fight gewinnen? 

frdeddy-vs-nick

Felix Sturm bricht sein Schweigen – Statement vom Ex Champ!

Felix Sturm bricht endlich sein langes Schweigen. In seinem über Facebook veröffentlichten Statement stellt der ehemalige Weltmeister einiges aus seiner Sicht richtig. Unser Kommentar kommt zu einem späteren Zeitpunkt.

Originaltext von Felix Sturm:

​Ich war immer in Form, zu jedem Kampf ! Wird mal Zeit was zu dem ganzen Mist zu sagen der mir unterstellt wird. 

Am 15.04. wurde ich darüber informiert, das ich positiv auf ein Steroid getestet wurde. Ganze 2 Monate nach meinem Kampf. Normalerweise dauert es nie länger als 14 Tage. Warum es so lange gedauert hat, konnte und wollte uns keiner sagen. Nachdem wir einen Anwalt eingeschaltet hatten, fragte er die komplette Dokumentation meiner Doping Abnahmen an. Die sogenannte „ Chain Of Coustody Form „. Da sollte genau drin stehen was von Zeitpunkt  der Abnahme, bis zum Zeitpunkt der Einlieferung mit den Proben passierte. Wer sie abnimmt, wer sie übergibt, wer sie annimmt im Labor und wer die Analyse macht. Nach mehrfacher Anfrage, haben wir nie eine vollständige Dokumentation bekommen. Ausgerechnet die Seite fehlte, wo das alles stehen sollte, was ich eben aufgezählt habe. Warum und wieso, wollte und konnte uns auch  keiner sagen. Ich hatte dass recht die B-Probe in einem anderen Labor analysieren zu lassen. Dieses Recht würde mir nicht gewehrt. Allen andern Athleten davor wurde dieses Recht gewehrt. Warum und wieso, wieder keine Antwort ! Der ausführende verband #BDB ist nie von irgendeiner Seite über meinen positive Befund unterrichtet wurden. Obwohl sie als erstes hätten davon erfahren müssen. Bis zum heutigen Tag, gibt es den Fall „Felix Sturm “ nicht. Warum und wieso, wieder keine Antwort. Auf Grund dieser ganzen Fakten, hat weder der BDB noch der Weltverband mich nicht gesperrt. Es gibt viele weitere interessante Details. Aber das hier sollte reichen ! Danke an meine Familie, Fans und an mein Team ! Adnan Ćatić / Felix Sturm