AGE OF CAGE 4: Hop oder Top bei Anatolij Baal vs. Norman Gaucho

Baal vs Gaucho TitelbildAm 30. Januar 2015 heißt es bei der AGE OF CAGE 4 im Stuttgarter LKA-Longhorn mit dem Nord-Süd Duell zwischen dem Böblinger Anatolij Baal gegen den Osnabrücker Norman Gaucho “Hop oder Top“. Denn beide Weltergewichtler weisen einen Kampfrekord von 2 Siegen und bislang keiner Niederlage auf und einer läuft Gefahr, seine bisher saubere Weste zu beschmutzen.

Anatolij Baal kämpft für das Team Seiwasser Böblingen und ist wahrscheinlich der beste Fighter des Kampfsport Gymsbenlee pilli aus der Nähe von Stuttgart. Und die Age of Cage ist für ihn kein Neuland mehr. So gewann er schon bei der zweiten Ausgabe der Süddeutschen Mix Fight Veranstaltung seinen Kampf gegen David Mosebach vorzeitig durch Submission. Dabei bewies er über den Kampfverlauf sehr gute boxerische Fähigkeiten, indem er seinen Gegner immer wieder mit schnellen harten Händen in Bedrängnis bringen konnte. Aber am Ende zeigt das Kraftpaket aus Böblingen, dass man ihn in jeder Position auf dem Zettel haben sollte. Er gewann den Kampf in bester Pittbull Manier aus der Guard mit einem Guillotine Choke.

pokal LOGO
www.POKAL-TOAL.de

Einen etwas anderen Typ Kämpfer dürfen die Zuschauer mit Norman Gaucho vom Team Pantera Osnabrück erwarten. Sein Kampfstil darf man gerne als bedacht bezeichnen. So sucht er bei seinen Gegnern geduldig die Fehler, um sie mit einem explosiven Takedown in einen Bodenkampf zu verwickeln. Und schafft er es einmal seine Widersacher in die Defensive zu drängen, schlägt er in Manier einer Königsboa blitzschnell zu und beendet seine Kämpfe gerne durch Submission. So besiegte er mit seiner klugen Kampftaktik Artem Gilgenberg bei der Vote MMA durch einen Armbar. Selbst aus der Guard ist Gaucho nur schwer zu treffen oder gar in missliche Lage zu bringen. Was ihn mit Anatolij Baal verbindet ist seine enorme Kraft, gepaart mit einer für den MMA Sport unabdingbaren Körperspannung, die den Mann aus dem Norden felsenfest auf seinen Füßen stehen lässt.

Man darf sich auf dieses Duell besonders freuen, wenn der “Pittbull“ Baal und die “Königsboa“ Gaucho auf Jagd headerinsanegehen. Einen Favoriten auszumachen ist schwer, da beide ausgeglichenen Kämpfer versetzte Stärken am Boden und im Stand haben, ohne aber richtige Schwächen aufzuweisen.
Doch genau diese Duelle lieben wir im MMA Sport und es sind diese Fights, die das Salz in der Suppe ausmachen.